Teilen auf Facebook   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Schutz der Bäume im Landschaftspark

Plattenburg

In den Monaten Januar bis Juni hat die Gemeinde Plattenburg mittels einer geförderten Maßnahme versucht die vom Biber geschädigten (und auch noch nicht geschädigte) Bäume im Landschaftspark Hoppenrade vor weiterem Verbiss zu schützen. Auch ein Bibertäuscher wurde eingebaut, der den Biber über den wahren Wasserstand "täuschen" soll, so dass dieser den Wasserlauf nicht noch weiter anstaut.

Das Projekt wurde aus Zuwendungen der Richtlinie des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft für die Förderung des natürlichen Erbes und des Umweltbewusstseins finanziert. Landesmittel und Mittel aus dem ELER waren darin enthalten.

Wie erfolgreich diese Bemühungen waren werden uns die nächsten Jahre zeigen.

 

Fotoserien zu der Meldung


Biberschutz im Park Hoppenrade (26.07.2017)