Teilen auf Facebook   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Ministerin für Infrastruktur und Landesplanung zu Gast in Groß Gottschow

Plattenburg, den 24.08.2017

Gestern kam die Ministerin Kathrin Schneider nach Groß Gottschow. Die Bürgermeisterin hatte sie eingeladen, damit sie sich vor Ort ein Bild vom desolaten Zustand der L 101 im Bereich Groß Gottschow machen kann. Die innerhalb von vier Wochen gesammelten über 650 Unterschriften gegen diesen Zustand wurde ihr übergeben.

 

Gemeinsam mit dem Landkreis wurde die Problematik erläutert: Der Landkreis plant im nächsten Jahr die Sanierung der Ortsdurchfahrt (Kreisstraße). Dies macht auch eine Erneuerung der Regenentwässerung notwendig, dazu muss im Kreuzungsbereich auch die Landesstraße mit in den Bau miteingeschlossen werden. Bisher sah man hier von Seiten des Landes keine Möglichkeiten, nun wurde aber Gesprächsbereitschaft von allen Seiten signalisiert.

Aber eine Herabstufung der gesamten L 101 zur Kreisstraße kann hier sicher nicht die Lösung sein.

 

Fotoserien zu der Meldung


Besuch der Ministerin in Groß Gottschow (24.08.2017)