Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
BannerbildBannerbild
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Tagung „90 JAHRE MUSEUM IM MÖNCHORT“

26. 06. 2021 um 13:00 Uhr

Zu den kulturhistorischen Juwelen und touristischen Attraktionen der Stadt Perleberg gehört seit 1905 ganz unzweifelhaft das Museum. Diese rein bürgerschaftliche Gründung geht im Wesentlichen auf eine Initiative des Ur-Perlebergers Wilhelm Ratig (1852-1929) zurück, dem es gelang, einen Kreis gleichgesinnter Perleberger Bürgerinnen und Bürger zu einer Altertumsdeputation zusammenzuführen und mit dieser und mit der Unterstützung des Perleberger Magistrats am 13. November 1905 das erste städtische Museum zu gründen.


Die bis 1922 im Rathaus und anschließend im Lyzeum untergebrachte Sammlung wuchs stetig und wurde am 26. Juni 1931 - vor 90 Jahren - im Haus der alten Höheren Töchterschule und ehemaligen Landwirtschaftsschule am Mönchort 7 neu eröffnet.


Gerne möchten wir mit Ihnen dieses besondere Jubiläum begehen und laden Sie recht herzlich zur Tagung „90 Jahre Museum im Mönchort“ ein, in der Forschungsprojekte und -ergebnisse über die Sammlungsbestände des Museums vorgestellt werden.

 

Anmeldung bitte bis zum 23.06.2021. Der Eintritt beträgt 5,00 € für Erwachsene, ermäßigt 3,00 €.

 

PROGRAMMINFORMATIONEN

 

13 Uhr | Anja Pöpplau / Torsten Foelsch, Stadt- und Regionalmuseum Perleberg

  • „Eine Sammlung wächst! 90 Jahre Museum im Mönchort“

14 Uhr | Dr. Christian Hirte, Museumsverband des Landes Brandenburg; Projekt „Verlustsache: Märkische Sammlungen"

  • „Retten, was zu retten ist. Der Zweite Weltkrieg, das Schicksal der brandenburgischen Museen und die Sammlung des Stadt- und Regionalmuseums Perleberg."

15 bis 16 Uhr | Kaffeetafel mit dem Sükower Landleben-Verein
16 Uhr | Dr. Peter Knüvener, Direktor der Städtischen Museen Zittau / Gordon Thalmann, Landesgeschichtliche Vereinigung für die Mark Brandenburg e.V.

  • „Sakrale Kunstschätze des Perleberger Museums und der Region“

17 Uhr | Dr. Verena Wasmuth, Projekt „Brandenburgisches Glas. Produktionsvielfalt vom 16. bis zum 18. Jahrhundert“

  • „Die Glassammlung des Stadt- und Regionalmuseums Perleberg“

Wichtige Hinweise:
Geben Sie bitte bei der Anmeldung an, ob Sie vor Veranstaltungsbeginn die Durchführung eines Schnelltests benötigen. Ab um 12 Uhr steht für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Tagung eine Schnelltest-Station vor dem Museum bereit. Weitere Bürgerinnen und Bürger haben ab um 13 Uhr die Möglichkeit, einen Schnelltest wahrzunehmen.


Die Veranstaltung wird unter den aktuellen Abstands- und Hygieneverordnungen durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass es zu Terminänderungen oder -absagen kommen kann.

 

Datei zur Veranstaltung

 
 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Stadt- und Regionalmuseum Perleberg

Mönchort 7 - 11
19348 Perleberg

Telefon (03876) 781 422 | Empfang
Telefax (03876) 781 499

E-Mail E-Mail:
www.stadtmuseum-perleberg.de

Öffnungszeiten:
Hinweis: Melden Sie sich bitte zuvor an und vergessen Sie Ihren Nasen-Mund-Schutz nicht!

Dienstag-Freitag: 10.00 - 16.00 Uhr
Sonntag: 11.00 - 16.00 Uhr
... sowie nach Vereinbarung.

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]
 

 
 
AKTUELLES
 
 
 
Nächste Sitzungen
 
 
 
VERANSTALTUNGEN
 
 
 
 
WetterOnline
Das Wetter für
Plattenburg
 
 
 

Die aktuelle Waldbrandwarnstufe finden Sie auf www.mil.brandenburg.de.