Vortragsreihe mit Kuratorenführung „Stadt hat Recht“ mit Sascha Bütow

18. 07. 2021 um 14:00 Uhr

Seit dem 16. Mai 2021 zeigt das Stadt- und Regionalmuseum Perleberg eine kleine, aber feine und interessante neue Wanderausstellung „Stadt hat Recht. Das Magdeburger Recht in Brandenburgs Städten“ der Arbeitsgemeinschaft Städte mit Historischem Stadtkern im Land Brandenburg, die durch interessante Leihgaben aus Tangermünde und Stendal und Exponaten des Perleberger Museums bereichert wurde. 

 

Sämtliche Prignitzer Immediatstädte „erhielten“ ihr Stadtrecht im 13. Jahrhundert aus der Altmark. Salzwedeler Recht wurde 1239 auf Perleberg übertragen. Vor 782 Jahren bezeugen das Schustergilde-Privileg vom 27. März 1239 und die 7 Monate jüngere Salzwedeler Rechtsauskunft nach Perleberg das Bestehen Perlebergs als Stadt im Rechtssinn. Die Salzwedeler Rechtsauskunft ist das älteste Zeugnis für die Existenz des Salzwedeler Rechts, das seinen Ursprung im Magdeburger Recht hat.

 

Das Magdeburger Recht breitete sich seit dem Mittelalter in über 1.000 Städte aus und erfaßte dabei auch das Gebiet der gesamten Mark Brandenburg. Von der Prignitz bis in die Niederlausitz und Neumark regelte es das bürgerliche Zusammenleben, schuf Grundlagen ratsherrlicher Macht und wurde dabei immer wieder an örtliche Bedürfnisse angepaßt. Die Wanderausstellung „Stadt hat Recht. Das Magdeburger Recht in Brandenburgs Städten“ geht dieser Entwicklung nach. Sie zeigt auf, welche Spuren das Magdeburger Recht bis heute in Brandenburg und darüber hinaus hinterlassen hat. Entdecken Sie die historischen Stadtkerne Brandenburgs aus einem neuen Blickwinkel.

 

Am 18. Juli 2021 um 14:00 Uhr führt einer der Kuratoren der Ausstellung, Dr. Sascha Bütow, im Stadt- und Regionalmuseum durch die Ausstellung „Stadt hat Recht“. Dr. Sascha Bütow (Jg. 1983) hat die Fächer Geschichtswissenschaft, Germanistik und Philosophie studiert und ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Mittelalterausstellungen Magdeburg. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der brandenburgischen und vergleichenden Landesgeschichte, im mittelalterlichen Verkehrswesen, der Binnenschifffahrt und Infrastrukturgeschichte sowie der Stadtgeschichte des Mittelalters. Außerdem ist er Mitglied der Brandenburgischen Historischen Kommission und war 2019 maßgeblich an der Vorbereitung und Durchführung der Großausstellung „Faszination Stadt. Die Urbanisierung Europas im Mittelalter und das Magdeburger Recht“ im Kulturhistorischen Museum in Magdeburg beteiligt.


Für alle Termine bitten wir um Anmeldung unter der Tel. (03876) 781 422 oder per E-Mail an: museum@stadt-perleberg.de. Bitte informieren Sie sich vor Beginn der jeweiligen Veranstaltungen stets, ob die Termine auf Grund der möglichen Hygieneeinschränkungen stattfinden werden. Herzlichen Dank!

 

Eintritt: 5 €, ermäßigt 3 €

 
Foto: Charlen Christoph, Kulturhistorisches Museum Magdeburg | 2. Dr. Sascha Bütow führt 2019 durch die Ausstellung „Faszination Stadt. Die Urbanisierung Europas im Mittelalter und das Magdeburger Recht“ im Kulturhistorischen Museum Magdeburg
Foto: Charlen Christoph, Kulturhistorisches Museum Magdeburg | 2. Dr. Sascha Bütow führt 2019 durch die Ausstellung „Faszination Stadt. Die Urbanisierung Europas im Mittelalter und das Magdeburger Recht“ im Kulturhistorischen Museum Magdeburg

Foto: Stadt Perleberg | Ansicht Großer Markt mit dem mittelalterlichen Westgiebel des alten Rathauses, der St. Jakobi Kirche und links dem gotischen Bürgerhaus Nr. 11, kolorierter Kupferstich von H. Hoessel, 1835
Foto: Stadt Perleberg | Ansicht Großer Markt mit dem mittelalterlichen Westgiebel des alten Rathauses, der St. Jakobi Kirche und links dem gotischen Bürgerhaus Nr. 11, kolorierter Kupferstich von H. Hoessel, 1835

Foto: Stadt Perleberg | Außenansicht des Stadt- und Regionalmuseums, Mönchort 7-11
Foto: Stadt Perleberg | Außenansicht des Stadt- und Regionalmuseums, Mönchort 7-11

 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Stadt- und Regionalmuseum Perleberg

Mönchort 7 - 11
19348 Perleberg

Telefon (03876) 781 422 | Empfang
Telefax (03876) 781 499

E-Mail E-Mail:
www.stadtmuseum-perleberg.de

Öffnungszeiten:
Hinweis: Melden Sie sich bitte zuvor an und vergessen Sie Ihren Nasen-Mund-Schutz nicht!

Dienstag-Freitag: 10.00 - 16.00 Uhr
Sonntag: 11.00 - 16.00 Uhr
... sowie nach Vereinbarung.

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]