Teilen auf Facebook   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Gemeinde Plattenburg

Plattenburg

Kletzke
Dorfstraße 52 a
19339 Plattenburg

Telefon (038796) 5990
Telefax (038796) 59933

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.die-plattenburg.com
Homepage: www.plattenburg.de

Burgspektakel auf der Plattenburg - ein alljährliches Highlight in der Gemeinde

Gemeindeflyer


INFO-Flyer

 

Willkommen in der Gemeinde Plattenburg
 

Wir würden uns sehr freuen, sie in unserer Gemeinde begrüßen zu dürfen und möchten Ihnen die Sehenswürdigkeiten der Region vorstellen. Die idyllischen Orte mit ihrer reizvollen Natur und Ihrer bewegten geschichtlichen Entwicklung und deren Entstehung geben Auskunft über unsere Region.

Vielleicht wecken wir Ihr Interesse an den Sehenswürdigkeiten unserer Prignitzdörfer und sie erkunden sie selbst die historischen Orte und erfreuen sich an der einzigartigen Natur, die für die Prignitz typisch ist. Die leicht bewegte Landschaft, reich an Naturschönheiten und Zeugen der Geschichte eignet sich ausgezeichnet zum erlebnisreichen Wandern und Radwandern mit vielen Gelegenheiten zum Rasten und Erholen.

Ein ausgedehntes Rad– und Wanderwegenetz verbindet die sehenswerten Orte miteinander. Die Landschaft der Prignitz, welche sich nach jahrhundertelanger zivilisatorischer Entwicklung als eine „Natürliche Parklandschaft“ herausgebildet hat, wird den Besucher mit Zeit und Blick für die Schönheit der Natur begeistern. Ein herausragendes Beispiel ist der Landschaftspark Hoppenrade, der unter Denkmalschutz steht. Er wurde von E. Neide, einem Schüler Lenné´s gestaltet.

Flora und Fauna sind noch intakt und ziehen jeden Radwanderer, Wanderer, Reiter und Naturfreund in ihren Bann. Der Landstrich ist geprägt durch das reizvolle Abwechseln von Wiesen, Weiden und Wald sowie einer Vielzahl von kleinen Bächen und ihren Quellgebieten. Ein ganz besonderer und einmaliger Reiz unserer Region liegt in der sinnlichen Erlebbarkeit von absoluter, fast unwirklicher Ruhe und Abgeschiedenheit, die das Naturerleben noch vielfach steigert.

Die Gemeinde Plattenburg setzt sich den Orten Glöwen ,Groß Leppin, Storbeckshof, Zernikow, Bendelin, Zichtow, Netzow, Klein Leppin, Söllenthin, Hoppenrade, Garz, Kleinow, Burghagen, Ponitz, Uenze, Krampfer, Groß Gottschow, Kletzke, Plattenburg, Viesecke, Rambow und Groß Werzin zusammen und umfasst eine Fläche von 200 km ². Der Sitz der Verwaltung befindet sich in Kletzke. Das kulturhistorische Zentrum der Gemeinde ist die malerisch in den Wald – und wasserreichen Gebieten gelegene Plattenburg, die dem Bereich auch seinen Namen gab. Es handelt sich hierbei um die größte erhaltene Wasserburg Norddeutschlands.

Hier finden kulturhistorische Seminare, Workshops, Ausstellungen und Konzerte statt. Kultureller Höhepunkt ist das jährlich im Juni zum Sommeranfang stattfindende „Mittelalterliche Burgspektakel“.

 

Ein Video über die Plattenburg können Sie hier sehen.

 

Eine Luftaufnahme der Plattenburg beim Plattenburgspektakel können sie hier sehen.

 

 

Karte


Aktuelle Meldungen

Hoppenrader Buche

(31.01.2017)

Die Buche im Hoppenrader Gutspark ist im letzten Jahr aus Anlass des Tages des Baumes zur  "dicksten Buche Deutschlands" gekürt worden. Diese Ehrung der Rekordbäume gibt es seit 2009 und sie ist ein Gemeinschaftsprojekt der Deutschen Dendrolgischen Gesellschaft (DDG) und der Gesellschaft Deutsches Arboretum (GDA).

Die Buche im Park Hoppenrade hat einen Umfang von 8,76 m und an der "Taille" immerhin noch 8,60 m. Das Alter läßt sich schwer bestimmen, wahrscheinlich wurde der Baum um 1840 im Zuge der Parkgestaltung gepflanzt.

Nun wird die Kür der stärksten Bäume auch auf europäischer Ebene erfolgen. Dies geschieht über eine online-Abstimmung.

 

Bitte macht alle auf dem unten genannten Link mit und gebt unserer Buche eure Stimme.

 

[Europäische Baum des Jahres]

24 - Stunden - Lauf

(16.08.2016)

24 - Stunden - Lauf

FÜR FRIEDEN UND TOLERANZ

               

Wo?: Clara-Zetkin-Park Wittenberge

Wann?: 15./16.09.2016

Beginn/Ende 10:00 Uhr

 

 

Seit 2004 beteiligen sich die Stadt Wittenberge und die Region alle 2 Jahre am „24-Stunden-Lauf“, um ein Zeichen für Frieden und Toleranz zu setzen. Die Strecke muss 24 Stunden belegt sein, dafür brauchen wir viele Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Die Runden können laufend sowie gehend zurückgelegt werden. Aber auch Nordic Walking darf betrieben werden. Hilfsmittel wie der Rollator oder Rollstuhl sind erlaubt, nur das Fahrrad nicht.

Für eine Erfrischung nach dem Lauf ist gesorgt. In diesem Jahr haben wir zum Lauf die ideale Ergänzung gefunden. Nachmittags mit dem Fest für die ganze Familie und abends für die Erwachsenen.

 

Vorläufiger Ablauf:

 

15.09.2016

  • 10:00 Uhr Eröffnung

 

  • 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr Wittenberger Familienfest

 

  • 18:00 Uhr  bis ca.23.00 Uhr

Öffentliches Wohnzimmer-Aktion mit der Sommertour „Schöner leben ohne Nazis“-Film, Musik, Gespräche

 

16.09.2016

  • 10:00 Uhr Ende des Laufes

 

 

Änderungen zum Ablauf behalten wir uns vor!

 

 

Das Formular für Anmeldungen finden Sie hier:

[Download]

Wieder kostenfreie Homepage-Erstellung für Plattenburger Institutionen

(29.09.2015)

Werden Sie Projektpartner!

 

Das in Kooperation mit dem Förderverein für regionale Entwicklung e.V. aus Potsdam ins Leben gerufene Förderprogramm „Plattenburg vernetzt“ stellt wieder allen öffentlichen und sozialen Einrichtungen, Vereinen, Feuerwehren und Unternehmern der Gemeinde in den kommenden Monaten exklusiv Förderplätze zur Webseitenentwicklung zur Verfügung.

 

Das Förderprogramm ermöglichte bereits einigen Plattenburgern die Neuerstellung einer Internetseite oder die Überarbeitung einer bereits bestehenden Homepage. So wurde unkompliziert und ressourcensparend den Plattenburger Institutionen die Möglichkeit geboten, sich über das Kooperationsprojekt einen modernen Internetauftritt erstellen zu lassen. Mit einem einfach zu bedienenden Verwaltungsprogramm bleibt die Webseite danach immer auf dem aktuellsten Stand.

 

Dank der Projektförderung ist und bleibt die Erstellung der neuen Internetseite für alle Teilnehmer aus der Gemeinde Plattenburg kostenfrei. Lediglich die Hostinggebühren für den Speicherplatz müssen übernommen werden.

 

Mehr Informationen über das neu aufgelegte Webseiten-Förderprogramm gibt es hier oder direkt über die Internetseite des Fördervereins für regionale Entwicklung e.V. Haben Sie Interesse oder kennen Sie mögliche Interessenten? Schicken Sie uns einfach eine kurze Projektbeschreibung und Ihre Kontaktdaten per E-Mail. Oder kontaktieren Sie unsere Projektkoordinatoren und lassen sich beraten. Für Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0331-550 474 -71 oder -72 per E-Mail, gern auch unter info@azubi-projekte.de gern zur Verfügung.

[Interessenbekundung]

[Azubi-Projekte]

[Förderverein für regionale Entwicklung e.V.]

Foto zu Meldung: Wieder kostenfreie Homepage-Erstellung für Plattenburger Institutionen


Veranstaltungen

06.05.2017
10:00 Uhr
112 Jahre Freiwillige Feuerwehr Kletzke
- Umzug durchs Dorf - Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt - für das leibliche Wohl ist ... [mehr]
 
24.05.2017
14:00 Uhr
Zeichenkurs
Am Mittwochden 24.05. beginnt in Uenze ein Zeichenkurs für Einsteiger und Fortgeschrittene. In ... [mehr]
 
05.06.2017
15:00 Uhr
Pfingstkonzert
Auch in diesem Jahr findet wieder das Pfingstkonzert auf der Plattenburg statt. Termin: Pfingstmontag, den 05.06.2017 In diesem Jahr wird das Konzert von der Kreismusikschule Prignitz gestaltet. [mehr]
 
24.06.2017 bis 25.06.2017
10:00 Uhr
25 Jahre Plattenburgspektakel
Das Spektakel feiert Geburtstag! Zum 25. Mal treffen sich am vierten Juniwochenende Musikanten, ... [mehr]
 
08.07.2017
15:00 Uhr
Dorffest Krampfer
Das diesjährige Dorffest in Krampfer findet am 8. Juli 2017 ab 15.00 Uhr auf dem Festgelände statt. Wir beginnen mit Kaffee und Kuchen und feiern mit Spiel und Spaß bis zur abendlichen Disco. [mehr]