Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
BannerbildBannerbild
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Schloss Kletzke

Ansicht aus dem Jahre 1860

1376 Belehnung der Familie von Quitzow mit Kletzke
1390 Schlacht um Kletzke; 1100 Mann belagert die Kletzker Burg (heute: Ruine). Durch List und Taktik gewinnen die Quitzows.
1520 Georg von Quitzow lässt an heutiger Stelle eine zweite Wasserburg in der Art eines "festen Hauses" bauen. Umbauten im 19. Jahrhundert.
1931 Rückbau des Neubarockschlosses von 1860.
2000 Wiedererwerb der Familie von Quitzow. Renovierung, wobei das Haus wieder als "Festes Haus" im Renaissancestil instandgesetzt wurde durch Prof. Jur.dr. Carl Michael von Quitzow. Im Park sind die Reste der ehemaligen Quitzowburg zu sehen:"… das Haus ist nach adelichem Stande zierlich und staedtlich gebaut undt mit allerhand Gemechern, Stauben, Cammern, Küchen, Kellern, reysigen Ställe, Brauhaus nebst Kornboden, Scheune, Vorwerk, Pfordthaus, Garten, Lusthause…Teich und allerhand Ställe woll versehen, mit einem Graben ümbfangen, auf der einen Seiten abers mit einer Mauer undt Zugbrücken umbgeben und befestigt…" aus R.Rudloff "Die Quitzows…"

Das Gebäude befindet sich seit 2009 in Privatbesitz und ist nicht mehr öffentlich zugänglich.

Kletzke
Dorfstr. 60
19339 Plattenburg

 

 
 
Nächste Sitzungen
 
 
 
VERANSTALTUNGEN
 
 
 
 
WetterOnline
Das Wetter für
Plattenburg
 
 
 

Die aktuelle Waldbrandwarnstufe finden Sie auf www.mil.brandenburg.de.