Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Teilen auf Facebook   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Sachbereich Ordnung, Sicherheit und Soziales

Personalausweis


Beschreibung

Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes sind verpflichtet, einen gültigen Ausweis zu besitzen, sobald sie 16 Jahre alt sind und der allgemeinen Meldepflicht unterliegen oder, ohne ihr zu unterliegen, sich überwiegend in Deutschland aufhalten.

 

 

 

 

 


Rechtsgrundlagen

Link zu anderen Webseiten:


Notwendige Unterlagen

  • ein neues biometrisches Lichtbild (35 x 45 mm), ohne Kopfbedeckung laut Fotomustertafel der Bundesdruckerei

  • empfehlenswert Geburtsurkunde/Eheurkunde/Namensänderungsurkunde

  • soweit vorhanden alle bisherigen Dokumente (Personalausweis, Reisepass)

  • bei Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit die Einbürgerungsurkunde

  • Bei Personen unter 16 Jahren ist der Antrag durch einen Erziehungsberechtigten zu stellen und die Einverständniserklärung des anderen Erziehungsberechtigten erforderlich. Sofern nur ein Elternteil Sorgeberechtigt ist, ist ein Nachweis über das alleinige Sorgerecht (Negativattest) zu erbringen. Hinweis: Bei einem Erstantrag benötigen wir die Geburtsurkunde.

 

 


Gebühren

  • antragstellende Person unter 24 Jahren: 22,80 Euro

  • antragstellende Person ab 24 Jahren: 37,00 Euro

  • vorläufiger Personalausweis: 10,00 Euro 


Weiterführendes

Gültigkeitsdauer

  • bis zur Vollendung des 24. Lebensjahres 6 Jahre

  • ab dem vollendeten 24. Lebensjahr 10 Jahre

  • vorläufiger Personalausweis bis zu 3 Monate


Ansprechpartner

Frau H. Sonntag
Telefon (038796) 59914

 

 
 
Nächste Sitzungen
 
 
 
VERANSTALTUNGEN
 
 
 
 
WetterOnline
Das Wetter für
Plattenburg
 
 
 

Die aktuelle Waldbrandwarnstufe finden Sie auf www.mil.brandenburg.de.